Nachruf Heini Steinmetz

In jungen Jahren war er als Spieler der Kampfmannschaft, später auch als Trainer der KM und Spieler der alten Herrenmannschaft immer ein verlässlicher Sportkamerad. Nach der aktiven Zeit war unser Stoadl, wie er auch liebevoll gerufen wurde, noch viele Jahre als Zeugwart für die Ausstattung aller Mannschaften eine wertvolle Stütze.Auch bei Winterveranstaltungen im RTL und Langlauf des SKM war Heini als Starter viele Jahre dabei. Bei Festen des SKM war es immer selbstverständlich, das er – seiner beruflichen Profession entsprechend, an der Schank in vorderster Front mitwirkte und so zu vielen gelungenen, erfolgreichen und unvergesslichen Vereinsfesten beitragen konnte. Insbesondere aber war Heini die letzten Jahrzehnte als Beauftragter für den Sportklub-Mannschaftsbus eine unverzichtbare Hilfe. Unser Fahrzeug war bei Heini immer in besten Händen! Wenn es darum ging Winter -und Sommerreifen umzustecken, „Pickerl zu machen“, ein Service durchzuführen oder Personentransporte z.B. für Sports4Fun oder Schitourengeher zum Fuscher Törl zu bewerkstelligen, -war Heini stets ein zuverlässiger Chauffeur.
Das letzte Fußball Heimspiel der 2. LL Süd gegen Neukirchen am 02.11. konnte ich mit Ihm besuchen und freute sich Heini sehr über das 7:0 seiner Buam und die schönen Tore! Auch für uns war das im Nachhinein gesehen ein schöner und würdiger Abschiedstag. Nun ist Heini seiner Frau Maridi, die ihn immer toll unterstützt hat, gefolgt, und hat er seine letzte Reise angetreten.
Lieber Heini, lieber Stoadl, wir werden Dir immer ein ehrendes Andenken bewahren!
Klaus Dick Ehrenobmann und der Vorstand des SKM!

 

 

Kommentare

» Kommentar schreiben
Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Namen eingeben
Bitte E-Mail Adresse eingeben
Bitte Kommentar eingeben

600 Zeichen verbleibend

Ich erkenne die Datenschutzerklärung an und stimme der Datenverarbeitung zu.
Bitte akzeptieren