2. LL Süd SV Konkordiahütte-Tenneck : USK Maishofen

Die Vorzeichen standen nicht besonders gut, da in den letzten sechs Spielen kein einziger Punkt erreicht wurde. Der SV Konkordiahütte spielt heuer eine sehr starke Saison und ging als klarer Favorit ins Spiel. Maishofen zeigte von Anfang an, vor allem im Zweikampf Verhalten, eine deutliche Steigerung und legte auch sehr stark los. Belohnt wurde dies in der 27. Minute mit dem 0:1 Treffer durch Florian Langreiter. Kurz vor der Pause erhielt Marcel Bachmann noch die gelbe Karte wegen Foulspiels. Nur sechs Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Robert Stüger für Konkordiahütte den Ausgleich. In der 60. Minute musste Marcel, nach erneutem Foulspiel, frühzeitig mit Gelb Rot unter die Dusche. Die zweite Halbzeit blieb sehr spannend und ausgeglichen und in der 74. Spielminute traf wieder Florian Langreiter zur verdienten 1:2 Führung. Danach drückte Konkordiahütte auf den Ausgleich. In der 82. Minute musste auch noch Dominik Hofer nach Gelb Rot (2 mal Foulspiel) vom Platz. Mit nur mehr 9 Mann gelang ein sehr wichtiger Sieg im Abstiegskampf. Gratulation!

In den nächsten 14 Tagen stehen drei Heimspiele an. Dabei sollte das Punktekonto noch vor der Winterpause deutlich aufgestockt werden. Am Samstag, den 21.10. um 16.00 Uhr ist der UFC Radstadt, zur Zeit Tabellensechster, zu Gast in der Delling Gruam.

Kommentare

» Kommentar schreiben
Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Namen eingeben
Bitte E-Mail Adresse eingeben
Bitte Kommentar eingeben

600 Zeichen verbleibend