3. Runde SFV-Stiegl-Landescup USK Maishofen : SV Straßwalchen - 2:5 (0:4)

Die Gäste aus Straßwalchen begannen stark und gingen bereits durch Dragos in der 3. Minute mit 0:1 in Führung. Der USK Maishofen hatte an diesem Abend dem Gegner aus der Salzburger Liga nichts entgegen zu setzen. In Minute 18. erhöhte Andreas Bann auf 0:2, Berner und Schörghofer sorgten mit ihren Treffern für den 0:4 Pausenstand.

In der 2. Spielhälfte kam der USK Maishofen besser ins Spiel und Florian Langreiter (49.) netzte nach einer tollen Kombination zum 1:4 ein. Der eingewechselte Felix Auinger des SV Straßwalchen stellte in Minute 60. mit seinem Tor zum 1:5 den 4 Tore Vorsprung wieder her. Nach einem schweren Tormannfehler des Straßwalchener Schlussmannes verkürzte Andreas Mitterwurzer mit einem Tor den Rückstand. Nach 90 Minuten beendete Schiedsriechter Hochstaffl die Begegnung bei 2:5.

 

 

Kommentare

» Kommentar schreiben
Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Namen eingeben
Bitte E-Mail Adresse eingeben
Bitte Kommentar eingeben

600 Zeichen verbleibend

Ich erkenne die Datenschutzerklärung an und stimme der Datenverarbeitung zu.
Bitte akzeptieren