Zabernig-Elf mit Cup-Pflichtsieg

Mit zwei Neuzugängen (Dominic Hofer und Elias Zehentmayr) in der Startelf setzte Trainer Markus Zabernig wieder auf sein beliebtes 4-2-3-1-System mit Philipp Serschen als Stoßstürmer. Dem quirligen Offensivspieler sollte ein Torerfolg leider verwehrt bleiben.

Ein Eigentor der Dientener eröffnete schließlich den Toreigen für den SKM. Einen scharfen Rückpass auf den Torwart ließ dieser ohne Bedrängnis unter dem Fuß durchrutschen zur Führung für die Gäste. 

Kurz vor dem Pausenpfiff erzielte Elias Zehentmayr sein 1. Pflichtspieltor für die Grün-Weißen. Nach einem Eckball von Jakob Schreiner knallte er das Leder per Volley unter die Latte zum 2:0.

Nach Wiederbeginn erhöhte Maishofen die Führung auf 3:0. Einen scharfen flachen Eckball von Jakob Schreiner verwertete Michael Wallner per Hacke ins Tor von Dienten-Goalie Haider. Just in einer kurzen Drangperiode der Gastgeber war damit die Vorentscheidung zugunsten des SKM gefallen.

Nur eine Minute später erhöhte Lorenz Zeiller auf 4:0 für die Gäste. Nach toller Vorarbeit von Marcel Bachmann und Michael Wallner hatte Zeiller wenig Mühe die Kugel über die Linie ins leere Tor zu drücken.

Kurz vor der Schlussviertelstunde besorgte Lorenz Zeiller mit seinem zweiten Treffer den 5:0-Endstand. Herrliche Kombination von Michael Wallner und Dominic Hofer davor und der 21-jährige Zeiller netzte staubtrocken ein.

Nun trifft der SKM auf den Aufsteiger in die 2. LL Süd, den USV Stuhlfelden. Gespielt wird voraussichtlich am Samstag den 30.7. um 17 Uhr in der Dellinggruabn Maishofen.

Kommentare

» Kommentar schreiben
Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Namen eingeben
Bitte E-Mail Adresse eingeben
Bitte Kommentar eingeben

600 Zeichen verbleibend

Ich erkenne die Datenschutzerklärung an und stimme der Datenverarbeitung zu.
Bitte akzeptieren